Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

22. Aug 2017 71

Grimming-Gesäuse 2017 ein ErFAHRungsbericht

Na dann:



Fotos gibt es ja im Netz jede Menge .....



Hier mein Bericht:



Zuerst einmal was ist die Grimming-Gesäuse NICHT: Es ist KEINE ernstzunehmende Gleichmäßigkeits- bzw Schnittprüfungsveranstaltung.

Es ist KEIN Promievent und es gibt KEINE exklusiven Pretiosen aus einem Werksmuseum zu besichtigen.



ABER es ist eine liebevoll mit Herz und Freundlichkeit gemachte Veranstaltung bei der die Teilnehmer rundum versorgt und betreut werden. Ein Wochenende von Oldtimerbesitzern. Da fährt der Besitzer selbst und jeder weiß über sein Fahrzeug eine Menge zu erzählen. Es gibt immer Gelegenheit für nette Begegnungen, ausreichend Zeit bei den Pausen und unheimlich gute Verpflegung.

Eine eigene Liga waren für mich die Fahrzeugpräsentationen. So kompetent und unterhaltsam das man auch als Teilnehmer ein bißchen dortblieben und zuhören mußte. Beeindruckend welches Wissen hier vermittelt wurde, kurz prägnant und unterhaltsam aber eben sehr kompetent. Immer wieder wurde der Bogen gespannt von einem Fahrzeug zu einem Anderen, Geschichten über Motoren und deren Entwicklung über Erfolge und Mißerfolge, gute Ideen und solche die sich nicht durchgesetzt haben. Bei der Siegerehrung wurden dann Anekdoten der letzten 2 Tage erzählt mit viel Liebe und Spaß und ohne jemanden bloßzustellen. Die Preise waren Holztafeln für die 3 Epochenbesten und jeweils 1 Torte. Der Gesamtsieger bekam dann noch einen Geschenkskorb. Das war es mit den Preisen und das ist auch ausreichend. Sofort mit der Siegerehrung war auch das Ergebnis online im Netz.



Und jetzt zum "motorsportlichen Teil". Da muß man eben anerkennen es ist KEIN echter Bewerb. Die Sonderprüfungen sind teilweise eher unter der Kategorie "Kunststücke" einzureihen, die Zeitnehmung ist zumindest "kreativ" und die Punktevergabe nicht transparent. Man bekommt zB meistens das eigene Ergebnis nicht gesagt und kann sich dann nur verlassen das es richtig eingetragen wird. Dazu kam noch eine SP "Luftdruckgewehrschießen" - hat Spaß gemacht aber eben als ev Entscheidung ungeeignet. Man muß es einfach immer wieder sagen das Ganze ist ein toller Auflug mit der (wie es gesagt wurde) Oldtimerfamilie, aber kein Bewerb. Die technische Ausrüstung war freigestellt. Ich habe zB einen Teilnehmer gesehen der an der Motorhaube eine nach unten gerichtete Kamera montiert hatte mit Onlineübertagung auf ein Tablet am Armaturenbrett. Das erleichtert natürlich das Heranfahren an eine Linie bzw an eine Mauer (jeweils SP) Dazu kamen Laptops, GPS..... Aber wie gesagt alles eher locker und entspannt. Eine SP bestand darin in 20 sek 40 Meter bergab zu rollen - Zeitnehmung war so das beim Start eine Flagge gehoben wurde und nach 40 Meter mit der Handstoppuhr die Zeit genommen wurde, dann gab es für 1/100 1 Punkt .... Kein Lichtschranken oder Schlauch sondern Augenmaß. Da sind natürlich Abweichungen vorprogrammiert und es führt zu entsprechenden Reaktionen mancher Teilnehmer. Spätestens da müßte Jedem klar gewesen sein das es hier mehr um den Spaß geht. Bei der nächsten SP(1 km Zeitfahren) haben wir dann rätselhafterweise über 200 Punkte aufgerissen, obwohl wir nach unserer Stoppung punktgenau fuhren. Was solls - wir können mit Platz 41 leben (das Desertbuffet hat dafür Platz 1 verdient).



Das Wetter am Samstag war eine Herausforderung (9 Grad - zeitweise leichter Regen) und hat bei uns dazu geführt das wir das Verdeck zugelassen haben. Nach scherzhaften Bemerkungen (Für was habt ihr ein Cabrio?) und einer Wetterbesserung sind wir dann am Sonntag durchs Salzkammergut offen gefahren und haben einen wunderschönen Autotag genossen.



Ja das wars. Ev sind wir nächstes Jahr wieder dabei - irgendwann aber sicher wiedereinmal. Eine empfehlenswerte Sache wenn man es nicht zu ernst nimmt.
top 7
als bedenklich melden
Kommentare

S-Klasse
08. Sep 2017

Genauso ist es Ullybär. Bin die letzten 6, 7 Jahre nimmer dabei gewesen, aber davor war es auch schon so. Leider meist mit Regenwetter, aber in sehr netter Atmosphäre und mit viel Einsatz vom Orga-Team.

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Salz und Oel Goeller Classic Planai Classic hannersbergrennen.at team-neger.at www.mx5.events Ennstal Classic thermen-classic.at
Ebreichsdorf Classic Höllental Classic Salzburger Rallye Club legendswinter-classic.de Rossfeld Rennen Gaisberg Rennen www.roadstertouren.at bergfruehling-classic.de
1000km.at - Club Ventielspiel Moedling Classic Edelweiss Classic Wachau Eisenstrasse Classic Salz und Oel Goeller Classic thermen-classic.at Ebreichsdorf Classic